[1] Kf. Friedrich hat die ihm von Hz. Johann übergebene Schrift gelesen, versteht aber das Anliegen seines Bruders nicht. [2] Deshalb schlägt er ein weiteres Gespräch vor, bei dem auch die Räte dabei sein können.
Zitierempfehlung:
Nr. 47. In: Briefe und Akten zur Kirchenpolitik Friedrichs des Weisen und Johanns des Beständigen 1513 bis 1532. Reformation im Kontext frühneuzeitlicher Staatswerdung. Online-Edition: http://bakfj.saw-leipzig.de/print/47 [Datum des Zugriffs: 14.08.2020]
Lizenz:
Creative Commons, Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International (CC BY-NC-SA 4.0)